Logo Westerstede Touristik

Sagen, Legenden und kleine Geschichten

Westerstede hat viele kleine Geschichten zu erzählen. In der Vergangenheit haben sich spannende Sagen, Legenden und Märchen entwickelt, die wir gerne vorstellen möchten.

Auf Facebook können Sie unsere kleinen Geschichten auch verfolgen. Jeden letzten Sonntag im Monat veröffentlichen wir eine kleine Sage oder Legende. Schauen Sie einfach Opens external link in new windowhier

 

 

Die Sage vom Westersteder Kirchturm

Die Sage vom Westersteder Kirchturm, Ochsen

Das alte Westersteder „Kaspelleed“ sagt von Westerstede: "In Westerstede steiht de hoge Torn, dar sgall dat gansse Kaspel bi versorn." Das soll wohl auf die hohen Kosten hinweisen, welche das ganze Kirchspiel für den Bau des Turmes zu Westerstede aufbringen musste. Dafür ist aber auch der Turm der ansehnlichste im ganzen Ammerland geworden und selbst die Ostfriesen beneideten die Westersteder um ihren Turm, den sie seiner Höhe wegen, die vordem noch beträchtlicher war als jetzt, den Kiek-int-Land nannten ...Opens internal link in current windowweiter

Die Braut von Fikensolt

Die Braut von Fikensolt, Schloss

Zwischen den Junkern von Fikensolt und von Wittenheim herrschte lange Zeit eine Feindschaft, bis endlich der Junker von Fikensolt sich entschloss, die Tochter des Junkers von Wittenheim zur Braut zu nehmen und dadurch den Familienhass zu beseitigen.
Am Hochzeitsmorgen fuhr die prächtig gekleidete Braut gen Fikensolt. Doch niemand eilte ihr zum Empfang entgegen. Als die Kutsche durch die Allee fuhr und über die Brücke des Burggrabens kam, sah die Braut dass alle Fenster und Türen geöffnet waren ... Opens internal link in current windowweiter

Die Sage vom Mansinger Burgschatz

Die Sage vom Mansinger Burgschatz, Teufel

Früher ging es auf dem Burgplatz Mansingen wesentlicher rauer zu. Die beiden Hügel mitten im Landschaftsschutzgebiet sind ein alter Burgplatz, auf dem die Ritter von Mansingen ihren Stammsitz hatten.Man erzählt sich, dass die alten Ritter etwas zurückgelassen haben. Und zwar einen Schatz von einem beträchtlichen Wert. Dieser Schatz soll auch heute noch dort liegen, nur ist es ausgesprochen schwierig ihn zu heben ... Opens internal link in current windowweiter

Der Kampf im Seggenford bei Mansie

Der Kampf im Seggenford bei Mansie, Ostfriesland, Ammerland

Kaum waren die letzten Auseinandersetzungen vergessen, entfachte ein neuer Streit zwischen den Ammerländern und den Ostfriesen. Graf Ulrich von Ostfriesland fiel 1457 ins Ammerland  und hatte Apen in Schutt und Asche gelegt. Graf Gerd übte daraufhin Vergeltung, indem er die friesischen Dörfer Detern und Hollen zerstörte und das Vieh davon trieb. Das wollten die Friesen nicht auf sich sitzen lassen Opens internal link in current windowweiter

Wie die Ortsnamen Ocholt und Howiek entstanden

Vor vielen Jahren, kehrte eine Anzahl Fremder mit ihrem Wagen in das Ammerland ein, um sich eine neue Heimat zu suchen. Nachdem sie schon einige Zeit in der waldigen Gegend umher irrten, verloren sie zu allem Unglück auch noch einen Achsnadel eines der Wagenräder. In der Not steckte einer der Fremden in das Achsloch, damit der Fuhrmann die Fahrt fortsetzen kann. Nach kurzer Strecke fragte einer der Reisenden: „Wo wi nu doch woll sünd?“. Kurz darauf fiel der Wagen auf die Seite, auf der der Mann seinen Finger im Achsloch hatte. Der Mann schrie: „Och holt! Och holt!“. Die anderen verstanden dies allerdings als Antwort...Opens internal link in current windowmehr

Ihr Ansprechpartner

Hille Brandt


 Tel 0 44 88 - 5 51 93

 FAX 0 44 88 / 55 55

 HBrandt@westerstede.de

Unterkunftssuche

Essen & Trinken

Veranstaltungssuche

Wo finde ich was?

Suchen Sie etwas bestimmtes? Hier können Sie über den Stichwortfilter alle wichtigen und interessanten Orte in und um Westerstede auf einer Karte ausgeben lassen.