Rhododendronparks in Westerstede

Naturliebhaber in voller Blüte

Ende April erwacht das Ammerland aus seinem zarten Dornröschenschlaf: die Blütezeit in den zahlreichen Rhododendron-Parkanlagen und Baumschulen beginnt. Ein vielfältiges Blütenmeer lädt Besucher von Westerstede zu einem Spaziergang für die Sinne ein: farbenprächtige Rhododendren wohin das Auge blickt. Die ursprüngliche Heimat der Naturschönheiten kennen nur Wenige: von der Meeresküste bis in die Höhen des Himalaya, vom tropischen Regenwald bis in die subpolare Tundra. In den fruchtbaren Böden der grünen Parklandschaft des Ammerlandes im Nordwesten Niedersachsens haben viele Arten eine neue Heimat gefunden und wurden weitergezüchtet. Mehr über Rhododendren und Azaleen erfahren Sie auf fachkundigen Führungen, die in den meisten Parkanlagen* angeboten werden:

 

 

 

 

 

 

*Parkanlangen: Einige dieser Parkanlagen im Ammerland sind schon mehr als 100 Jahre in Familienbesitz. Der mit 65 ha größte Rhododendron-Waldpark in Deutschland bei Linswege-Petersfeld liegt in den Händen der Familie Hobbie. Seit mehr als 50 Jahren ist diese Anlage ein attraktives Ausflugsziel, das sich steigender Beliebtheit erfreut. Durch die großen Erfolge der Engländer angeregt, wurde hier 1939 mit der Züchtung neuer Sorten begonnen. Inzwischen sind viele hundert Kombinationen entstanden.

Ihr Ansprechpartner

Touristinformation Westerstede

Am Markt 2
26655 Westerstede

 Tel 0 44 88 / 5 56 60

 FAX 0 44 88 / 55 55

 touristik@westerstede.de

Unterkunftssuche

Essen & Trinken

Veranstaltungssuche

Wo finde ich was?

Suchen Sie etwas bestimmtes? Hier können Sie über den Stichwortfilter alle wichtigen und interessanten Orte in und um Westerstede auf einer Karte ausgeben lassen.